Trockene Haut

35 Artikel

pro Seite
  1. BB Cream für unreine Haut
    Universal Face Care
    Perfect Complexion
    BB Anti-Aging Cream
    42,00 Fr.

35 Artikel

pro Seite
Trockene Haut Tipps für die richtige Pflege

Trockene Haut im Gesicht? Daran könnte es liegen

Die Haut spannt unangenehm, beginnt zu schuppen und Pflegeprodukte werden förmlich von der Haut aufgesogen? Viele, die eine trockene Haut haben, versuchen mit einer extra Portion Pflege entgegenzuwirken. „Viel hilft viel“ – auch bei der Gesichtspflege für trockene Haut ist das aber der falsche Ansatz. Oft wird die Haut dadurch überfordert und unnötig irritiert. Kein Wunder, dass trockene Haut neben der genetischen Veranlagung auch durch eine falsche Pflege ausgelöst werden kann. Der hauteigene Abwehrmechanismus, auch bekannt als Säureschutzmantel, bietet der Haut keinen ausreichenden Schutz mehr: Die Talproduktion nimmt ab, benötigte Feuchtigkeit geht verloren und die Haut kann nicht mehr vor dem Austrocknen bewahrt werden. Die richtige Pflege für trockene Haut gleicht diese Schutzdefizite nachhaltig wieder aus.

Die richtige Gesichtspflege für trockene Haut

Die ideale Pflege für trockene Haut im Gesicht beginnt mit der richtigen Reinigung. Ist die Schutzfunktion der Haut nicht gewährleistet, können beispielsweise auch Keime schneller eindringen. Umso wichtiger ist es, die Haut von überschüssigem Talg und Make-up Resten morgens sowie abends zu befreien. Ein auf dieses Hautbild abgestimmtes Tonic beruhigt die Haut und macht sie aufnahmefähiger für anschließende Pflegeprodukte, wie eine passende Creme für trockene Haut.

Nicht selten beginnt trockene Haut zu schuppen. Um die Hautoberfläche von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien, sind regelmäßige Peelings ein Muss – am besten ein- bis zweimal pro Woche. Ein feuchtigkeitsspendendes Fruchtsäurepeeling, ein innovatives Enzym Peeling oder ein pflegendes Cremepeeling verfeinern das Hautbild sichtbar.

Aber auch spezielle Gesichtsmasken für trockene Haut und mehrtägige Ampullenkuren sind eine ideale Ergänzung bei der Gesichtspflege für trockene Haut.

Die richtige Pflege für trockene Haut – eine Frage des Hauttyps

Die richtige Pflege für trockene Haut

Bei der richtigen Gesichtspflege für trockene Haut muss zwischen der fettarmen und der feuchtigkeitsarmen Haut unterschieden werden. Bei der fettarmen Haut ist die körpereigene Talgproduktion eingeschränkt. Lipidhaltige Pflegeprodukte sind hier genau das Richtige. Feuchtigkeitsarme Haut dagegen beschreibt eher einen Hautzustand. Jeder Hauttyp kann davon betroffen sein. Der Haut fehlt ausreichend Feuchtigkeit, sie ist an manchen Stellen trocken und feine Linien sowie Trockenheitsfältchen zeichnen sich ab. Eine spezielle Feuchtigkeitspflege für die trockene Haut im Gesicht durchfeuchtet die Haut intensiv, wirkt aufpolsternd und glättet deutlich feine Fältchen.

Trockene Haut im Winter richtig schützen

Trockene Heizungsluft und niedrige Temperaturen setzen vor allem der trockenen Haut im Winter zu. Unser Tipp: Der ideale Begleiter für einen Winterspaziergang ist eine Kälteschutzcreme. Zusätzlich über einer Creme für trockene Haut aufgetragen, wirkt sie wie ein schützendes Wintermäntelchen und bewahrt die Haut vor dem Austrocknen, oder Schäden durch die Kälte. Eine reichhaltige sowie rückfettende Bodybutter verwöhnt die sehr trockene Haut im Körperbereich nach einer warmen Dusche und sorgt für zusätzliche Wellnessmomente.