Vitamin B3

Vitamin B3 Wirkung für die Haut

Optimiert den Teint


Niacinamid

B Vitamine umfassen acht verschiedenen Vitamine. Unter anderem auch Vitamin B3, das für verschiedene Stoffwechselprozesse eine wichtige Rolle spielt. B Vitamine werden nicht selbst vom Körper gebildet und können daher nur über eine ausgewogene Ernährung aufgenommen werden.

Vitamin B3, auch genannt Niacinamid, ist besonders wegen der aufhellenden Eigenschaften in der Kosmetik sehr beliebt. So kann es Hyperpigmentierung (Altersflecken, Pickelmale, Sonnenschäden), Augenringe oder Rötungen reduzieren. Hyperpigmentierung kann genetisch veranlagt sein oder durch äußere Faktoren, wie übermäßige UV-Belastung, ausgelöst werden, die zu einer Überproduktion körpereigener Farbpigmente (Melanin) führen. Vitamin B3 hemmt die Melaninbildung und lässt den Teint ebenmäßiger erscheinen. Es kann außerdem unsere Hautbarriere stärken, sie vor Feuchtigkeitsverlust schützen, die Kollagenbildung erhöhen und so die Hautalterung verlangsamen. Zudem überzeugt Vitamin B3 mit einer antientzündlichen Wirkung und kann die Talgproduktion wieder ins Gleichgewicht bringen.

VITAMIN B3 Als Wirkstoff in folgenden Produkten