Der Unterschied zwischen Rosacea und sensibler HautDer Unterschied zwischen Rosacea und sensibler Haut

Die Ursache von Rötungen im Gesicht

Deine Haut reagiert mit roten Flecken im Gesicht? Die Ursachen können hierfür sehr unterschiedlich sein. Wir klären auf, woher sie kommen und was du dagegen tun kannst.

Rötung ist nicht gleich Rötung

Hautrötungen können die verschiedensten Gründe haben. Leichte Rötungen, die durch körperliche Anstrengung, scharfe Speisen oder Nervosität hervorgerufen werden, kennen wir alle. Diese tauchen nur temporär auf und klingen vergleichbar schnell ab. Bleiben sie ohne erklärbare Auslöser weiterhin auf der Haut bestehen und sind sogar mit Symptomen, wie Juckreiz oder Brennen verbunden, kann dies auf eine Hauterkrankung hinweisen. Wir haben dir die häufigsten Auslöser dauerhafter Rötungen zusammengefasst und zeigen dir, wie du deine Haut mit der richtigen Pflege unterstützen kannst.


Sensible Haut


Die ersten Anzeichen

  • Diffuse rote Stellen auf der Haut
  • Die Gesichtshaut spannt
  • Rötungen sind mit einem Brennen und Hitzegefühl verbunden
  • Anhaltender Juckreiz
  • Zu Unverträglichkeiten oder Allergien neigende Haut
So erkennst sensible HautSo erkennst sensible Haut

Die ersten Anzeichen

  • Diffuse rote Stellen auf der Haut
  • Die Gesichtshaut spannt
  • Rötungen sind mit einem Brennen und Hitzegefühl verbunden
  • Anhaltender Juckreiz
  • Zu Unverträglichkeiten oder Allergien neigende Haut

Das kannst du dagegen tun: Der Grund, warum empfindliche Haut schnell mit Irritationen zu kämpfen hat, ist eine gestörte Hautbarriere. Sie ist unser hauteigener Abwehrmechanismus und soll uns auch vor äußeren Einflüssen schützen. Auslöser für fehlende Schutzmechanismen können unterschiedlich sein. Natürlich spielen genetische Faktoren immer eine Rolle. Auch psychische Belastungen können die Haut angreifbarer machen. So kann Stress sogar Hautausschläge begünstigen. Zu den verstärkenden Faktoren gehören unter anderem noch hormonelle Veränderungen, eine falsche Pflege, Überpflegung, oder Umweltstress (UV-Strahlung und Urban Pollution).

Die richtige Pflege für empfindliche Haut sollte sich darauf konzentrieren, deine Hautbarriere wieder zu stärken, das Immunsystem wieder aufzurüsten und Rötungen vorzubeugen. Die SENSITIVE CARE Produkte setzen genau hier an und verfolgen das Credo "weniger ist mehr". Denn alle Produkte wurden duftstofffrei formuliert und verzichten auf potenziell hautirritierende Stoffe, wie PEG-Emulgatoren, herkömmliche Konservierungssysteme und Silikone, Mineralöle und Mikroplastik. Beruhigende Inhaltsstoffe, wie Ceramide, Squalan und die Skin Repair Formel stärken die Gesichtshaut und lindern Hautirritationen. Weitere Informationen findest du in unserem Artikel zur richtigen Pflege bei empfindlicher Haut.

Die richtige Pflege für empfindliche Haut sollte sich darauf konzentrieren, deine Hautbarriere wieder zu stärken, das Immunsystem wieder aufzurüsten und Rötungen vorzubeugen. Die SENSITIVE CARE Produkte setzen genau hier an und verfolgen das Credo "weniger ist mehr". Denn alle Produkte wurden duftstofffrei formuliert und verzichten auf potenziell hautirritierende Stoffe, wie PEG-Emulgatoren, herkömmliche Konservierungssysteme und Silikone, Mineralöle und Mikroplastik. Beruhigende Inhaltsstoffe, wie Ceramide, Squalan und die Skin Repair Formel stärken die Gesichtshaut und lindern Hautirritationen. Weitere Informationen findest du in unserem Artikel zur richtigen Pflege bei empfindlicher Haut.

Sensitive Care Linie für empfindliche HautSensitive Care Linie für empfindliche Haut

Couperose


Mehr als starke Rötungen

  • An Wangen und Nase sind rote Äderchen zu erkennen
  • Großflächige Hautrötungen im Gesicht, an Hals und Dekolleté
  • Der Teint wirkt ungleichmäßig und unruhig
  • Die Haut neigt zu Irritationen
  • Oft in Kombination mit trockener Haut
Couperose schnell erkennenCouperose schnell erkennen

Mehr als starke Rötungen

  • An Wangen und Nase sind rote Äderchen zu erkennen
  • Großflächige Hautrötungen im Gesicht, an Hals und Dekolleté
  • Der Teint wirkt ungleichmäßig und unruhig
  • Die Haut neigt zu Irritationen
  • Oft in Kombination mit trockener Haut

Wie die stereotype gerötete Gesichtshaut entsteht: Die sichtbaren Äderchen und roten Wangen treten vermehrt ab dem 30. Lebensjahr im Gesicht auf. Der Grund hierfür ist eine erblich bedingte Bindegewebsschwäche. Häufig treten die Rötungen bei heller, blasser und empfindlicher Gesichtshaut auf. Wie bei vielen Hautproblemen kann der eigene Lebensstil das Hautbild negativ beeinflussen und erweiterte Äderchen und gerötete Haut verstärken. Wir raten zum Beispiel, sowohl auf scharfes Essen als auch auf scharfe Gewürze zu verzichten. Regelmäßige Saunagänge und übermäßiger Alkohol-, Tabak- und Kaffeekonsum sollten ebenfalls vermieden werden. Tipp: Rötungen kannst du mit einem grünen Primer oder einer Camouflage gut abdecken und sind eine gute Basis für das Make-up.

Eine effektive Anti-Rötungen Pflege bei Couperose sollte die Haut stabilisieren sowie beruhigen, die Elastizität der erweiterten Blutgefäße verbessern und das Bindegeweben unterstützen. Die REDNESS CONTROL Linie reduziert Rötungen und stärkt sichtbare Kapillaren (erweiterte Äderchen). Weitere Informationen erhältst du auf unserer Couperose Hautbildseite.

Rosacea

Couperose kann sich auch zur chronisch-entzündlichen Hautkrankheit Rosacea (Rosazea) weiterentwickeln. Diese muss vom Hautarzt diagnostiziert und behandelt werden. Die klassischen Rosacea-Symptome tauchen in regelmäßigen Schüben auf und können je nach Schweregrad unterschiedlich ausgeprägt sein: Im Vorstadium neigt die Haut vermehrt zu geröteten Stellen an Wangen, Kinn, Nase und auf der Stirn. Bei der schwersten Form kann Rosacea zu knollenartigen Wucherungen führen. Bei einer Sonderform von Rosacea können sogar die Augen betroffen sein. Bei dieser Form von Rosazea zeigen sich erweiterte Gefäße und die Augenlider können sich entzünden. Dadurch, dass auch bei Rosazea das Gesicht zu Pusteln und Entzündungen neigen kann, verwechseln es viele mit Akne. Auch hier lohnt es sich, solche Diagnosen immer von einem Dermatologen treffen zu lassen. 

Ausführliche Informationen erhältst du im Artikel zur richtigen Behandlung von Rosazea.

Rosazea richtig erkennenRosazea richtig erkennen

Rosacea

Couperose kann sich auch zur chronisch-entzündlichen Hautkrankheit Rosacea (Rosazea) weiterentwickeln. Diese muss vom Hautarzt diagnostiziert und behandelt werden. Die klassischen Rosacea-Symptome tauchen in regelmäßigen Schüben auf und können je nach Schweregrad unterschiedlich ausgeprägt sein: Im Vorstadium neigt die Haut vermehrt zu geröteten Stellen an Wangen, Kinn, Nase und auf der Stirn. Bei der schwersten Form kann Rosacea zu knollenartigen Wucherungen führen. Bei einer Sonderform von Rosacea können sogar die Augen betroffen sein. Bei dieser Form von Rosazea zeigen sich erweiterte Gefäße und die Augenlider können sich entzünden. Dadurch, dass auch bei Rosazea das Gesicht zu Pusteln und Entzündungen neigen kann, verwechseln es viele mit Akne. Auch hier lohnt es sich, solche Diagnosen immer von einem Dermatologen treffen zu lassen. 

Ausführliche Informationen erhältst du im Artikel zur richtigen Behandlung von Rosazea.


Weitere Ursachen von Rötungen


Neurodermitis und periorale DermatitisNeurodermitis und periorale Dermatitis

Es gibt natürlich eine Vielzahl an Möglichkeiten, warum deine Haut zu Rötungen neigt. Neurodermitis zum Beispiel geht mit extrem trockener Haut und juckenden Ekzemen einher. Zeichnet sich um deinen Mund ein kreisrunder Ausschlag, verbunden mit Juckreiz, so kann das ein Anzeichen von perioraler Dermatitis sein.

Es gibt natürlich eine Vielzahl an Möglichkeiten, warum deine Haut zu Rötungen neigt. Neurodermitis zum Beispiel geht mit extrem trockener Haut und juckenden Ekzemen einher. Zeichnet sich um deinen Mund ein kreisrunder Ausschlag, verbunden mit Juckreiz, so kann das ein Anzeichen von perioraler Dermatitis sein.


ÄHNLICHE POSTS Das könnte dich auch interessieren

Wie Stress sich auf die Haut auswirktWie Stress sich auf die Haut auswirkt

STRESS & HAUT

Ursachen von empfindlicher Haut Ursachen von empfindlicher Haut

SENSIBLE HAUT

Schritt für Schritt Anleitung von PflegeproduktenSchritt für Schritt Anleitung von Pflegeprodukten

PFLEGERITUAL

Wie Stress sich auf die Haut auswirktWie Stress sich auf die Haut auswirkt

STRESS & HAUT

Ursachen von empfindlicher HautUrsachen von empfindlicher Haut

SENSIBLE HAUT

Schritt für Schritt Anleitung von PflegeproduktenSchritt für Schritt Anleitung von Pflegeprodukten

PFLEGERITUAL