der trockene, feuchtigkeitsarme Hauttyp der trockene, feuchtigkeitsarme Hauttyp

TROCKENE, FEUCHTIGKEITSARME HAUT - SO WIRD SIE WIEDER SCHÖN & PRALL

Unsere Haut benötigt viel Feuchtigkeit um frisch, prall und gesund auszusehen. Doch mit den Jahren verliert die Haut ihre natürliche Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern. Spätestens dann ist es an der Zeit, die Haut mit einer wirkungsvollen Pflege zu unterstützen.

Eine gesunde, geschmeidige Haut ist die beste Schutzbarriere des Körpers. Doch ohne ausreichende Feuchtigkeitsversorgung kann die Haut dieser wichtigen Schutzfunktion nicht richtig nachkommen.

Sehr junge Haut kann sich selbst ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen – vorausgesetzt, man nimmt genügend Flüssigkeit zu sich. 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag sollten es dabei mindestens sein. Stimmt die Flüssigkeitsversorgung, produziert junge Haut in ausreichenden Mengen körpereigene Stoffe wie zum Beispiel Hyaluronsäure. Diese Stoffe besitzen die herausragende Fähigkeit Wasser zu speichern und können dieses in den oberen Hautschichten binden. So wird die Haut auf natürliche Weise ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und ist so vor dem Austrocknen geschützt.

Mit den Jahren wird die körpereigene Regulierung des Feuchtigkeitshaushalts immer schwieriger. Bereits ab dem 25. Lebensjahr nimmt die Produktion an körpereigener Hyaluronsäure und Urea messbar ab. Das fühlt und sieht man: Die Haut wird zunehmend trockener, sie beginnt zu spannen und wird spürbar rauer. Da trockene Haut außerdem zu vorzeitiger Hautalterung neigt, zeigen sich schnell erste Trockenheitsfältchen. Zudem kann feuchtigkeitsarme Haut schneller empfindlich auf Umwelteinflüsse wie starke Temperaturschwankungen und Sonneneinstrahlung reagieren. Wer hier nicht zur passenden Pflege greift, um seine Haut zu unterstützen, riskiert eine Beeinträchtigung der Hautschutzbarriere und eine vorzeitige Hautalterung. Vielen Frauen fällt die Veränderung des Hautbildes auch beim Schminken auf: Puder lässt einen plötzlich alt aussehen und das sonst gut bewährte Make-up setzt sich in feinen Linien und Fältchen ab oder wirkt fleckig.

TROCKENE HAUT Anzeichen & Faktoren
Woher kommt feuchtigkeitsarme Haut

AUSLÖSENDE FAKTOREN FÜR FEUCHTIGKEITSARME HAUT

  • Reduzierte Produktion von körpereigenem Hyaluron
  • Mangelnde Flüssigkeitszufuhr
  • Verwendung ungeeigneter und austrocknender Pflegeprodukte
  • Hohe Temperaturen und/oder ein trockenes Klima

MERKMALE VON TROCKENER, FEUCHTIGKEITSARMER HAUT

  • Sichtbare Trockenheitsfältchen
  • Spürbar raueres Hautbild
  • Leichte Hautirritationen und Spannungsgefühl
  • Make-up wirkt fleckig und setzt sich ab
DIE PASSENDE PFLEGE Die Lösung für trockene, feuchtigkeitsarme Haut

DIE LÖSUNG FÜR DEN TROCKENEN, FEUCHTIGKEITSARMEN HAUTTYP

Ihre Haut benötigt eine intensiv feuchtigkeitsspendende Pflege, die schnell und langanhaltend den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt wieder herstellt und aufrechterhält.

Die perfekte Pflege für die trockene und feuchtigkeitsarme Haut bietet die HYALURONIC UREA Pflegelinie, welche die Haut schnell und nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgt. Diese feuchtigkeitsspendende Linie enthält neben dem Anti-Aging Celumer Meeresextrakt sowohl Hyaluronsäure als auch Urea. Beide Inhaltsstoffe sind in der Lage, Wasser zu binden und zu speichern wodurch sie die Feuchtigkeitsversorgung der Haut maßgeblich unterstützen. Sichtbar geminderte Trockenheitsfältchen, deutlich prallere Haut, mehr Elastizität und eine frischere Ausstrahlung sind das Ergebnis.

Weitere Details und Informationen zum enthaltenen Leitwirkstoff finden Sie bei unserer HYALURONIC UREA Hautpflege.


WEITERE HAUTBILDER Für jedes Hautbedürfnis die passende Pflege


HYALURONIC UREA Alle Produkte der Linie im Überblick