abgespannte, energielose Haut abgespannte, energielose Haut

FETTARME HAUT & WIE MAN IHR WIEDER ZU MEHR AUSSTRAHLUNG VERHILFT

Mit den Jahren verliert die Haut an Energie und benötigt deshalb eine intensivere Pflege. Wer unter trockener, fettarmer Haut leidet, muss natürliche Defizite besonders gut ausgleichen, um sich vor vorzeitiger Hautalterung zu schützen.

Trockene, fettarme Haut kann sich unterschiedlich äußern. In den meisten Fällen wirkt die Haut müde, fahl und abgespannt. Pflegt man dieses Hautbild zu wenig oder verwendet man keine lipid-reichen Produkte, kann die Haut mit einem unangenehmen Spannungsgefühl und einem erhöhten Feuchtigkeitsverlust reagieren, denn Lipide haben einen okklusiven Effekt: sie bilden einen schützenden Film, der die Haut vor dem Austrocknen schützt. Im schlimmsten Fall kann die Hautoberfläche sogar schuppig, rau und rissig werden. Viele Menschen mit fettarmer Haut reagieren sehr empfindlich auf Kälte, was sich besonders im Wangenbereich bemerkbar macht. Wer unter fettarmer Haut leidet, kennt das Gefühl, dass egal wie viel Creme auf die pflegehungrige Haut aufgetragen wird, die Haut dennoch nicht satt wird und langfristig trocken und spröde bleibt.

Die Hauptursache für trockene und fettarme Haut liegt im natürlichen Alterungsprozess und der setzt bereits zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ein. Normalerweise erneuert sich die Haut im 4-Wochen Zyklus, indem neue Zellen aus den unteren Hautschichten nach oben wandern, wo sie dann verhornen, absterben und als Schuppen abgetragen werden. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Zellstoffwechsel, die Energie in den Zellen nimmt ab und der Erneuerungsprozess der Haut wird gedrosselt. Durch die Verlangsamung dieser Prozesse wird die Zellproduktion gesenkt und die oberste Hautschicht wird dünner. Gleichzeitig nimmt die Fähigkeit ab, Fett und speziell den lipid-haltigen Schutzfilm der Haut ständig zu reproduzieren, was in der Folge zu einer verstärkten Austrocknung führt. Das Ergebnis ist eine trockene und fettarme Haut, die ihre natürliche Geschmeidigkeit und Elastizität verloren hat und aus diesem Grund frühzeitig erschlafft und Falten bildet.

Aber nicht nur das Alter, auch negative Umwelteinflüsse wie beispielsweise starke Sonnenstrahlung, Nikotin- und Alkoholkonsum rauben der Haut jede Menge Energie und beschleunigen die Hautalterung. Fachleute nennen diese Art der Belastung „,oxidativen Stress“. Darunter versteht man die Belastung des Organismus durch freie Radikale. Freie Radikale sind energiereiche Teilchen, die besonders in der Haut zerstörerisch auf körpereigene Eiweiße und Fette wirken. Um diese Teilchen zu „,entschärfen“, bedarf es Antioxidantien, wie z. B. des Coenzyms Q10. Es ist in der Lage, freie Radikale zu neutralisieren und unschädlich zu machen. Außerdem unterstützt es die Hautzellen bei Reparaturarbeiten und der Hauterneuerung.

DIE FETTARME HAUT Anzeichen & Faktoren

Faktoren und Ursachen für trockene, energielose Haut

AUSLÖSENDE FAKTOREN FÜR FETTARME HAUT

  • Verlangsamung der Zellerneuerung
  • Oxidativer Stress
  • Reduktion der Talgproduktion
  • Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern nimmt ab
  • Verwendung ungeeigneter Pflegeprodukte

MERKMALE FETTARMER HAUT

  • Mattes, fahles Hautbild
  • Haut wirkt müde und abgespannt
  • Trotz eincremen kein gepflegtes Hautgefühl
  • Unangenehmes Spannungsgefühl und wenig Elastizität

DIE PASSENDE PFLEGE Die Lösung für die fettarme Haut

DIE LÖSUNG FÜR DEN TROCKENEN, FETTARMEN HAUTTYP

Ihre Haut ist besonders pflegehungrig und hat wenig Energie, um sich zu erneuern. Damit sich die Haut wieder besser reguliert, benötigt sie energiespendende Produkte, welche der Haut hochwertige Lipide zur Verfügung stellen und die Hauterneuerung positiv beeinflussen.

Q10 heißt der Wirkstoff gegen trockene und fettarme Haut. Das körpereigene Coenzym ist unentbehrlich für eine gesunde Zellerneuerung und bekämpft die Ursachen müder Haut, indem es die Körperzellen mit neuer Energie versorgt und sie zudem vor freien Radikalen schützt. Auf diese Weise kann der Alterungsprozess verzögert werden, die Haut wirkt wieder jugendlich, elastisch und hat sichtbar mehr Ausstrahlung, raue Stellen, Schüppchen und sogar Trockenheitsfältchen verschwinden.

Der Celumer Meeresextrakt, der die wertvolle Basis dieser Pflegeserie bildet, verstärkt durch seine Zusammensetzung die Wirkung des Coenzyms Q10. Die im Celumer vereinten Anti-Aging-Wirkstoffe wirken sich positiv auf die Zellerneuerung und die Versorgung der Hautzellen aus und tragen so zur Verjüngung, Versorgung und zum Schutz der Haut bei. Trockene und fettarme Haut wird optimal versorgt und wirkt elastischer und straffer. Durch die Verbindung der beiden wirkstarken Elemente Celumer und Q10 erzielt die Pflegeserie Q10 Cell Energy speziell bei trockener und fettarmer Haut hervorragende und sofort sichtbare Pflegeergebnisse.

Weitere Details und Studienergebnisse finden Sie bei unserer Q10 Zellenergie Pflegelinie.


WEITERE HAUTBILDER Für jedes Hautbedürfnis die passende Pflege


Q10 Alle Produkte der Linie im Überblick