Crithmum Maritimum

Pflanzliche Stammzellen Wirkung auf die Haut

Maritimer Seefenchel


Die Crithmum Maritimum, auch Seefenchel genannt, gehört zur Gattung der Doldenblütler und wächst an der bretonischen Küste. Dort ist die maritime Pflanze ständig externen Stressfaktoren ausgesetzt. Die herausfordernden Bedingungen innerhalb ihres Lebensraums machen sie besonders widerstandsfähig gegen Gischt, UV-Belastung, Temperaturschwankungen und starke Winde. Selbst gegen den hohen Salzgehalt und die geringe Nährstoffkonzentration im Küstenboden hat die maritime Pflanze eine hohe Toleranz entwickelt. Der Seefenchel gehört zu den sogenannten „Halophyten“ (halos = Salz und phytos = Pflanze). Das heißt, er hat sich der extrem geringen Wasserverfügbarkeit ausgelöst durch den hohen Salzgehalt angepasst. Möglich machen das spezielle Stammzellen, die sich in der Wurzelspitze befinden und für das gesunde Wachstum der Pflanze verantwortlich sind.

Im Seefenchel finden sich pflanzliche Stammzellen, die eine aktivierende Eigenschaft auf menschliche Hautstammzellen haben. Er unterstützt die menschlichen, hauteigenen Stammzellen in ihrer Widerstandsfähigkeit, stimuliert die Erneuerung von Hautzellen und stärkt das Hautgewebe. Er hilft außerdem Entzündungen zu regulieren, die Kollagen- und Hyaluronsäuresynthese zu fördern und die Feuchtigkeit in der Haut zu bewahren. Die Haut wird glatter, Gesichtskonturen werden definierter und die Haut erhält eine gesunde, verjüngte Ausstrahlung.

CRITHMUM MARITIMUM Als Wirkstoff in folgenden Produkten