Süßholzwurzelextrakt

süßholzwurzelextrakt

Glycyrrhiza glabra


Echtes Süßholz

Südwestasien

Westasien, Mittelmeerregion

Süßholz ist eine Staude, die eine Höhe von bis zu 2 Metern erreichen kann. Die Pflanze gehört zu den Schmetterlingsblütlern aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Ihre blauvioletten Blüten blühen von Juni bis Juli. Die Wurzeln werden im Herbst geerntet und wie der Name schon verrät, schmecken diese sehr süß.

Der Wirkstoff aus der Süßholzwurzel (Glycyrrhetinsäure) ist bei uns als Lakritz bekannt. Dieser natürliche Extrakt wird in der traditionellen Medizin verschiedener Kulturen zur Behandlung von entzündlichen Krankheiten genutzt.

Die Kosmetikindustrie setzt auf diesen verträglichen Wirkstoff aufgrund seiner entzündungshemmenden, antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften. Zudem hemmt der Extrakt das Enzym Tyrosinase, welches bei der Synthese von Melanin in der Haut eine wichtige Rolle spielt, und kann so auf natürliche Weise Überpigmentierungen reduzieren.

Süßholzwurzelextrakt Als Leitwirkstoff in folgenden Produkten