Asiatischer Wassernabel

asiatischer wassernabel

Centella asiatica


Indischer Wassernabel, Tigergras, Gotu Kola

Asien

Tropen und Subtropen

Der Asiatische Wassernabel ist eine schlanke, krautige Pflanze. Er kommt von Madagakar über Vietnam, Indien, China und Afrika praktisch im gesamten tropischen bis subtropischen Raum vor. Wie sein Name schon vermuten lässt, bevorzugt er feuchte bis sumpfige Standorte, teilweise bis in Höhenlagen von 700 Metern.

Der Extrakt aus Blättern und Wurzeln von der Centella asiatica wird seit Jahrhunderten in der Ayurvedischen und der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Bis heute genießt er einen sehr hohen Stellenwert in Indien, wo er gegen entzündliche Hauterkrankungen eingesetzt wird.

Dank seiner überzeugenden, pflegenden Eigenschaften wird der Asiatische Wassernabel gerne in der Kosmetik eingesetzt. Sein Extrakt kann die Haut glätten und kräftigen und gleichzeitig stark regenerierend und ausgleichend wirken.