Spirulina

spirulina

Spirulina maxima, Spirulina platensis


Die Spirulina ist eine Gattung der Blaualgen (Cyanobakterien) und kommt in stark alkalischen Seen vor (pH-Wert von 9 bis 11). Sie ist vor allem in Mittelamerika, Afrika, Australien und Südostasien beheimatet und besiedelt dort vorzugsweise flache Gewässer mit hohem Salzgehalt.

Neben ihrem Einsatz in der Nahrungsergänzung wird die Spirulina auch gerne in der Kosmetik wegen ihrer überzeugenden Eigenschaften eingesetzt.

Spirulina-Algen können als Unterstützung bei Diäten und Entschlackungskuren eingesetzt werden. Sie können stimmungshebende Wirkungen erzielen, Müdigkeitserscheinungen entgegenwirken und enthalten Eisen und wichtige Antioxidantien wie Vitamin E, B1 und B12. Zudem sind sie reich an Proteinen und essentiellen Aminosäuren und besitzen einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Damit beeinflussen sie positiv den Energiehaushalt der Zellen und damit die Zellerneuerung.

SPIRULINA (BLAUALGE) Als Wirkstoff in folgenden Produkten