Hyaluronsäure

hyaluronsäure

Der körperbekannte Feuchtigkeitsbooster


Hyaluronan

Hyaluronsäure ist ein Bestandteil der extrazellulären Matrix und wird biotechnologisch gewonnen. Sie ist ein Glykosaminoglykan, das einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes darstellt und auch eine Rolle bei der Zellproliferation und Zellmigration spielt.

In der Medizin wird Hyaluronsäure bereits seit Jahrzehnten zur Behandlung von Wunden und Narben und gegen Arthrosebeschwerden verwendet. Wegen ihrer positiven Wirkung auf das Hautbild ist sie aber auch für die Kosmetikproduktion und die ästhetische Medizin äußerst interessant.

Hyaluronsäure kann eine höchst überzeugende Wirkung auf der Haut entfalten. Sie besitzt eine herausragende Wasserbindungskapazität und kann der Haut intensiv Feuchtigkeit spenden. Dabei ist sie als natürlicher Bestandteil des NMF (Natural Moisturizing Factor) bestens verträglich.

HYALURONSÄURE Als Wirkstoff in folgenden Produkten