Wilde Pistazie

Wilde Pistazie

Pistacia lentiscus


Mastixstrauch

Mittelmeergebiet

Die wilde Pistazie gehört zu der Familie der Sumachgewächse (Anacardiaceae). Der immergrüne Strauch wächst in mediterranen Gebieten und erreicht Wuchshöhen von 1 bis 3 Meter.

Der Nutzwert dieser Pflanze beruht auf ihrem Harz, das man bis heute z.B. in Griechenland gewinnt. Der Extrakt der wilden Pistazie ist einer der ältesten vom Menschen genutzten Wirkstoffe und wird bis heute als Gewürz, in der Medizin und für Kosmetika verwendet.

Der Extrakt aus der wilden Pistazie besitzt einen antibakteriellen und entzündungshemmenden Effekt. Er wirkt außerdem adstringierend und kann somit die Poren verfeinern. Zudem hat er die Fähigkeit, Ölglanz stark zu reduzieren und die Haut zu mattieren.

WILDE PISTAZIE Als Wirkstoff in folgenden Produkten