Pfirsichkernöl

pfirsichkernöl

Prunus persica


China

weltweit, vor allem China, Italien, Spanien

Pfirsichkernöl wird aus den Samen des Pfirsichs gewonnen. Entgegen seines botanischen Namens stammt der Pfirsich (Prunus persica) aus China, von wo aus er über Persien bereits vor über 1000 Jahren nach Europa gelangte.

Der Pfirsich gehört wie die Mandel und die Aprikose zur Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse. Daher hat das Pfirsichkernöl ähnlich pflegende Eigenschaften wie Mandelöl, Aprikosenöl oder Pflaumenkernöl. Es wird sehr gerne als rückfettende Komponente in Shampoos, Duschgel und Cremes eingesetzt.

Pfirsichkernöl macht die Haut elastisch und kann damit die Entstehung von Linien und Fältchen reduzieren. Durch seine Fähigkeit, die Feuchtigkeit zu binden, kann es die Haut vor Austrocknung schützen und zieht dabei sehr schnell ein.

PFIRSICHKERNÖL Als Leitwirkstoff in folgenden Produkten